TASCHEN, RUCKSÄCKE, KOFFER, ACCESSOIRES

Blog

Tina Turner: Eine Frau von außergewöhnlicher Stärke

Tina Turner: Eine Frau

Tina Turner [26.11.1939 – 24.5.2023] – eine Frau, deren Kraft und Leidenschaft die Welt eroberten, eine außergewöhnliche Frau, die ihre einzigartige Stärke auf der Bühne und im Leben bewiesen hat. Ihre Leben führte sie durch Höhen und Tiefen, doch sie ließ sich niemals unterkriegen.  Diese unglaubliche Frau hatte eine ganz besondere Beziehung zu unserer wunderschönen Stadt Zürich und dem charmanten .

Tina Turner wurde 1939 als Anna Mae Bullock in den Vereinigten Staaten geboren. Schon früh entdeckte sie ihre Liebe zur Musik und brach als Teenager auf, um ihren Traum zu verwirklichen. Sie fand Erfolg, doch es gab auch Schattenseiten in ihrem Leben. Doch wie sagt man so schön: “What doesn’t kill you makes you stronger.” Und genau das traf auf Tina zu. Sie kämpfte sich immer wieder zurück und wurde zu einer wahren Ikone des Rock’n’Roll.

Es war  in den späten 70ern, als Tina Turner beschloss, ihre Karriere neu zu beleben und ein Soloalbum aufzunehmen. In dieser Zeit war sie bereits bekannt als die energetische Frontfrau der Ike & Tina Turner Revue, aber sie spürte, dass noch mehr in ihr steckte.

In den 80er Jahren eroberte Tina Turner dann die Welt im Sturm. Hits wie “What’s Love Got to Do with It” und “Private Dancer” katapultierten sie an die Spitze der Charts und machten sie zu einer Ikone der Musikgeschichte.

In die ’80 Jahre, hat sie sich in Erwin Bach verliebt, einen deutschen Musikproduzenten. Das Paar entschied sich, erst in Zürich, auf Susenbergstrasse, dann in der idyllischen Ort in der Villa Algonquin am Zürichsee zu leben. Hier fanden sie ein Stückchen Paradies, das sie ihr Zuhause nannten.  Tina Turner fand in Erwin Bach ihre große Liebe und gemeinsam erlebten sie ihre glücklichen Jahre in . Es ist eine wundervolle Geschichte, wie zwei Menschen, die die Musik lieben, zueinander fanden und ihr Leben in Zürich bereicherten. Zürich war ihr heim, sie feierte in die Stadt und war in Küsnacht oft zu sehen, beim Einkaufen oder an lokale Veranstaltungen.

Tina Turners in Zürich waren legendär. Jedes Mal, wenn sie die Bühne betrat, schien die ganze Welt den Atem anzuhalten. Mit ihrer kraftvollen Stimme und ihrer unvergleichlichen Bühnenpräsenz zog sie die Menschenmassen an. Eine ihrer bemerkenswertesten Shows fand 1988 im Zürcher Hallenstadion statt. Tausende von Fans strömten in die Halle, um Zeuge ihrer unglaublichen Bühnenpräsenz zu werden. Es war ein Abend voller Leidenschaft und Emotionen, bei dem Tina Turner bewies, dass sie eine wahre Powerfrau war.

In den ruhigen Gewässern des Zürichsees fand sie die Inspiration, um ihr Buch “My Love Story” zu schreiben, in dem sie über ihr bewegtes Leben spricht. Sie teilte ihre Kämpfe, Triumphe und ihre Suche nach wahrer Liebe mit der Welt.

Tina Turner war jedoch nicht nur eine unglaubliche Sängerin, sondern auch eine großzügige Seele.  Sie engagierte sie sich auch für die  2007 von Regula und Beat Curti gegründete Beyond Foundation, eine  Stiftung die «Menschen der Welt mit Hilfe von Musik verbinden» will. Es ist wirklich bewundernswert, wie sie ihre Erfahrungen nutzte, um anderen zu helfen und Gutes in die Welt zu bringen.

Tina Turner war eine Frau von außergewöhnlicher Stärke und ihr Einfluss auf die Musikwelt wird noch lange anhalten. Ihre in Zürich sind unvergessliche Momente, die wir immer in unseren Herzen tragen werden. Lasst uns ihre Geschichte feiern und uns von ihrer Energie inspirieren.11

Play Video

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.